URL dieser Seite: https://rheinland-pfalz-saarland.igbce.de/-/KSw

17.02.2017

Von: Michael Weisbrodt

Gewerkschaftsjugend

Wahlen und Debatten zuhauf

Alle vier Jahre im Vorlauf zum Gewerkschaftskongress finden überall in der IG BCE Bezirks­jugendkonferenzen statt. Dort wählt die Gewerkschaftsjugend ihre neuen Bezirksjugendausschüsse (BJA) und weitere Funktionsträger. Sie debattiert und beschließt Anträge. Einige Wochen später tritt dann die Landesbezirksjugendkonferenz zusammen. In Rheinland-Pfalz/Saarland wird das am 4. März sein. Die Bezirksjugendkonferenzen dagegen fanden hier alle schon vor dem Jahreswechsel statt.

Bezirksjugendkonferenz Mainz Dezember 2016 Locker geht es bei der Jugend zu, auch wenn die Themen ernst sind.

Die Jugendkonferenz des Bezirks Mainz zum Beispiel fand Anfang Dezember im Jugendhaus Don Bosco statt. Die BJA-Vorsitzende Jacqueline Kluge und IG-BCE-Gewerkschaftssekretär Patrick Schall begrüßten dort rund 40 junge Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben. Zu den Gästen gehörten IG-BCE-Gewerkschaftssekretärin Nina Melches vom Landesbezirk. Auch Malte Lückert aus der Ab­teilung Junge Generation/Ausbildung der IG-BCE-Hauptverwaltung war gekommen und warb intensiv dafür, dass sich die jungen Leute für ihre Anliegen und Ansichten in der Demokratie selbst engagieren.

Zuvor hatte die Konferenz des Bezirks Mittelrhein getagt. Eins der Gesprächsthemen, so IG-BCE-Gewerkschaftssekretär Udo Weißwange, waren übergroße Schulklassen und Lehrermangel in den Berufsschulen trotz sinkender Schülerzahlen. Ein Wochenende später tagten die Jugendlichen der Bezirke Saarbrücken (»motivierte junge Leute, tolle Gäste, spannende Antragsberatung«) und Lud­wigshafen (Themen im Fejo-Jugendtreff: Industrie 4.0, Jugendvertrauensleute, Rassismus, Tarifverträge).

In den Bezirken Saarbrücken und Mainz konstituierten sich die gerade gewählten Bezirksjugendausschüsse unmittelbar im Anschluss an die Konferenzen noch im Dezember. In Saarbrücken wurde Lukas Gruber erneut Vorsitzender, Jasmin Esposto wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt (beide V&B Fliesen GmbH, Merzig).

In Mainz wurde erneut Jacqueline Kluge (Boehringer Ingelheim) Vorsitzende, Stellvertreter wurde Benedikt Maderholz (Evonik, Worms). Vorsitzender des BJA Ludwigshafen wurde Dennis Schmöller (AbbVie, Ludwigshafen), Stellvertreter Fabian Weisser (Buchmann Karton, Annweiler).

Der Bezirksjugendausschuss Mittelrhein konstituiert sich erst Anfang Februar. Vorsitzende wurde Ramona Schmitt (Weig GmbH & Co KG/Tecno Karton, Mayen), Stellvertreter Steven Brandt, (Solvay, Bad Böningen)