image description
Foto:

Peter Kaplan

Landesbezirk Rheinland-Pfalz/Saarland

Der Landesbezirk Rheinland-Pfalz/Saarland koordiniert die Gewerkschaftsarbeit in seiner Region und unterstützt die Aktivitäten der IG BCE-Bezirke Mittelrhein, Ludwigshafen, Mainz und Saarbrücken. Zusammen mit den vier Bezirken ist er zuständig für Betriebe aus den Bereichen Chemie, Energieerzeugung und Veredelung, Erdöl- und Erdgasgewinnung, Feinkeramik, Glasindustrie, Grobkeramik, Kautschuk, Kunststoff, Leder, Papier, Steinkohle sowie Umwelt und Entsorgung.  weiter

So haben die Betriebe gewählt

Foto: 

psdesign1 - Fotolia.com

Die Betriebsratswahlen fanden vom 1. März bis zum 31. Mai statt. Hier finden sich die Ergebnisse aus dem Organisationsbereich der IG BCE.  weiter

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Vor 100 Jahren erhalten Frauen mit dem aktiven und dem passiven Wahlrecht die volle politische Partizipation in Deutschland. Ein fundamentaler demokratischer Fortschritt und ein guter Anlass, um am Internationalen Frauentag zurückzublicken.  weiter

  • image description11.01.2018
  • Medieninformation

Der Landesausschuss für Berufsbildung Rheinland-Pfalz gibt Handlungsleitfaden heraus

Der Landesausschuss für Berufsbildung Rheinland-Pfalz hat einen Handlungsleitfaden erarbeitet der zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen und zur Sicherung des Ausbildungserfolges unterstützen soll.  weiter

Seminarangebot 2018

Foto: 

Fotolia_6983385_XS

Die Grundlagenseminare sind für alle Betriebsräte offen. Der Landesbezirk Rheinland-Pfalz/Saarland bietet eine Reihe von Seminaren für Betriebsrätinnen und Betriebsräte an. Neben den Grundlagenseminaren werden auch BR 4 „Betriebsrat und Arbeitsrecht“ sowie BR 5 „Betriebsrat und Wirtschaft“ und eine ganze Reihe von Tagesschulungen mit Themenschwerpunkten z.B. Aktuelles Arbeitsrecht, Schichtplangestaltung, Zusammenarbeit von JAV, BR und Ausbildern, Arbeitsstättenverordnung, Datenschutz, etc.  weiter

  • image description28.11.2017
  • Medieninformation

Stabile Ausbildungsbilanz in der Chemie

Foto: 

fotolia - peshkova

Die rheinland-pfälzische Chemieindustrie hat in diesem Jahr 1.453 Ausbildungsplätze angeboten. Rund 70 Prozent der übernommen Azubis erhielten einen unbefristeten Arbeitsvertrag.  weiter

Nach oben